Gutes Wetter und tolle Stimmung am «Hürnli-Bärgfäscht»

Am letzten Sonntag, 24. Juni 2018, fand das traditionelle «Hürnli-Bärgfäscht», welches durch den Skiclub Marbach organisiert wird, bei herrlichem Sonnenwetter statt. Skiclubfreunde, Wanderer, Velofahrer und andere Besucher verfolgten die Bergpredigt von Pfarrer Theodor Zimmermann. Umrahmt wurde der schöne Gottesdienst vom Alphorn Trio «Echo vom Tannhorn». Die schönen Klänge luden zum Geniessen ein. Anschliessend konnten sich die Besucher mit Köstlichkeiten vom Grill oder einem feinen Risotto verpflegen.

Nachmittagsprogramm inkl. JO Cup Absenden

Am Nachmittag fand das bereits bekannte und bei den Kindern mit Spannung erwartete JO-Cup Absenden alpin und nordisch statt. Alle Kinder waren bemüht, während der ganzen Saison möglichst viele Punkte in den Disziplinen Hindernislauf, Crosslauf, Skicross und Skirennen zu sammeln. Dank grosszügigen Gaben konnte jedes Kind mit Freude einen Preis entgegennehmen. Bei den angesagten Wettkampfspielen, wie Steinstossen und Wettnageln, konnten motivierte Festbesucher ihre Kräfte und ihr Geschick untereinander messen. Bei anschliessenden Kaffee und etwas Süssem aus der «Hürnli-Küche» konnte man den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen. (Marbach, 24.Juni 2018 /fz)

Huernli Bergfest 2018 11

Huernli Bergfest 2018 20

Huernli Bergfest 2018 22

Weitere Fotos vom Hürnli Bergfest 2018 --> hier klicken


Hürnli-Bärgfäscht, mit Berggottesdienst

Am Sonntag, 24. Juni 2018 führt der Skiclub Marbach das traditionelle Hürnli-Bärgfäscht durch. Pfarrer Theodor Zimmermann wird um 11:00 Uhr einen Berggottesdienst halten, wobei das Echo vom Tannhorn diesen mit schönen Alphornklängen musikalisch umrahmen wird.

Die Festwirtschaft verwöhnt die Besucher anschliessend gerne mit einem feinen Risotto, diversen Grilladen oder einem süssen Dessert. Am Nachmittag können beim Steinstossen oder Wettnageln schöne Preise gewonnen werden. Für die Kinder werden verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten.

Die Zufahrt ist signalisiert. Bei zweifelhafter Witterung wird frühzeitig auf der Homepage www.skiclub-marbach.ch über die Durchführung informiert.

Der Skiclub Marbach freut uns auf möglichst viele Besucher und einen gemütlichen Tag auf dem Hürnli.

Marbach: GV des Skiclubs Marbach


Die 77. Generalversammlung des Skiclubs Marbach wurde im Gasthof zum Kreuz, Marbach abgehalten.
Der Präsident René Thalmann begrüsste am Samstag 26. Mai 46 Skiclub-Mitglieder zur GV. Vor dem geschäftlichen Teil wurde ein feines Nachtessen aus der Kreuz Küche serviert.


Jahresberichte


Präsident René Thalmann
Der Präsident blickte noch einmal auf das 75. Jubiläum des Skiclubs Marbach zurück. Die Durch-führung der ZSSV DV mit vielen Ehrenmitgliedern, Delegierten und geladenen Gästen war eines der Highlights im letzten Jahr. Zudem wurde im November zum 75-jährigen Bestehen die JUSKILA Auslosung durchgeführt, bei welcher neben der eigentlichen Auslosung Spiel und Spass für die anwesenden Kinder auf dem Programm stand.
Fast alle Winteranlässe konnten durchgeführt werden, sie verlangten jedoch viel Flexibilität und Geduld der Helfer, musste doch der Schrattenlauf in den Bumbach, sowie das Helvetia Nordic Tro-phy Skispringen nach Kandersteg verlegt werden. Die eigenen Skirennen, wie das Berger Sport Kombi-Race sowie der Team-Staffel-Event konnten erfolgreich durchgeführt werden. Einzig das Wetter machte dem Veranstalter ein Strich durch die Rechnung, war doch der Samstag von Regen und der Sonntag von dichtem Nebel gezeichnet. Am 4. März 2018 stand das traditionelle Clubren-nen auf dem Programm. Der Riesenslalom wurde am Vormittag gemeinsam mit dem Skiclub E-scholzmatt durchgeführt, für das Langlaufrennen traf man sich am Nachmittag auf einer verkürz-ten Dorfloipe. Die Rangverkündigung fand im Ranchbeizli statt. Die beliebte Schneeschuhtour musste einmal mehr wegen Schneemangel abgesagt werden


Rückblick Alpin / Langlauf / Skispringen und Nordische Kombination
Nadja Fankhauser, Chefin Alpin blickte auf die vergangene Saison zurück. Im letzten August konn-te das JO-Training mit über 40 begeisterten Kinder aufgenommen werden. Zum 45. Mal ging es in den Herbstferien ins beliebte Hürnlilager. Unter dem Motto „Highland Games“, konnten die Kin-der bei spannenden Wettkämpfen wie Schwingen, Holzwerfen oder Seilziehen ihre Kräfte messen. Sowohl die Kinder wie auch die Lagerleiter konnten eine sportliche und unvergessliche Lagerwo-che erleben.
Bereits anfangs Dezember konnte mit dem ersten Skitraining auf der Marbachegg gestartet wer-den. Dank guten Pistenbedingungen konnte jeden Samstagvormittag trainiert werden. Dank den zusätzlichen Mittwoch-Trainings Anfang Jahr konnten sich die Kinder gut auf die bevorstehenden Rennen vorbereiten. Beim JO Cup welcher das ganze Jahr über gelaufen ist, konnten die Kinder Punkte in den Bereichen Hindernislauf / Crosslauf und Techniktests usw. sammeln. Der Abschluss wird das JO Cup Absenden am Hürnlibergfest am 24. Juni 2018 sein.


Stefan Wittwer, Chef Skisprung und NK, liess auf die letzte Saison zurückblicken. Momentan hat er mit Remo Zihlmann nur einen Athleten zu betreuen. Er kann auf eine erfolgreiche Saison mit Remo zurückschauen, ein Highlight war sicherlich die Teilnahme an internationalen Anlässen wie der FIS Youth Cup in Oberstdorf. Die Hallentrainings im Sommer und Herbst waren sehr polyspor-tiv gestaltet, es wurde Sprungkraft, Balance wie auch Koordination trainiert, um eine gute Vorbereitung für die Wettkämpfe mitzubringen. Stefan dankt Remo für sein Engagement, auch der gan-zen Familie Zihlmann für Ihre grossen Aufwand zugunsten der NK.
Eigene Anlässe wie der Simon Amman Jump Parcour brachten interessierten Kinder das Skisprin-gen etwas näher. Sie konnten selber einmal die breiten Latten anschnallen und sich wie ein Ski-springer fühlen, die Mutigsten haben Sprünge über mehrere Meter erreicht.


Beat Koch, Chef Langlauf, blickte auf die Highlights des vergangenen Jahres zurück. Auch im Lang-lauf kann auf eine Wettkampfvorbereitung zurückgeblickt werden. Diverse Bergläufe im Herbst konnten als gute Trainingsvorbereitung besucht werden. Beat Koch erwähnte, dass an den Win-teranlässen gute Resultate bei regionalen wie auch bei nationalen Anlässen erreicht werden konn-ten. Wegen Schneemangel mussten immer wieder Trainings und Wettkämpfe in den Bumbach verlegt werden. 


Rechnung / Mutation
Kassierin Angela Baumgartner erläutert die Jahresrechnung 2017/2018 welche mit einem Mehrer-trag zu Buche steht. 16 neue Mitglieder traten dem SCM bei. 15 Austritte mussten entgegenge-nommen werden.

Wahlen
Der Materialverwalter, Pius Limacher sowie der Chef Langlauf, Beat Koch haben als Vorstandmit-glieder demissioniert. Mit Applaus wird Kurt Zihlmann als neuer Materialwart und Fabian Emme-negger als neuer Chef Langlauf in den Vorstand gewählt. Ida Koch hat nach 25 Jahren als Hütten-wartin ihren Rücktritt bekannt gegeben. Auch für die Hürnlihütte konnte die Nachfolge geregelt. Angela Baumgartner und Pius Thalmann werden als Nachfolger von Ida als neue Hüttenwarte alles koordinieren und die Hütte weiterhin in einem guten Zustand erhalten.

Ehrungen
Pius Limacher, Materialverwalter (2015 – 2018)
Pius Limacher wurde im Jahre 2015 in den Vorstand gewählt. Als Materialverwalter hat Pius über die Jahre das Material gut unterhalten, zum anderen konnte es immer unkompliziert bei Pius ab-geholt und nach dem Anlass wieder abgegeben werden. Für das Zelt organisierte Pius einen fixen Zeltanhänger.

Beat Koch, Chef Langlauf (2013 – 2018)
Beat Koch wurde 2013 in den Vorstand gewählt. Beat hat ein breites Fachwissen und war immer bereit seine Unterstützung anzubieten. Er brachte immer gute Vorschläge in den Vorstand.

Ida Koch, Clubhüttenwartin (1993 – 2018)
Ida Koch hat nach 25 Jahren als Clubhüttenwartin vom Hürnli ihre Demission auf die diesjährige GV eingereicht. Sie hat das Hürnli im August 1993 von Martha und Hans Brechbühl übernommen und trug bis heute viel zum Unterhalt der Hütte bei. So wurde beispielsweise eine Solaranlage in-stalliert, neue Feuerstellen errichtet, oder im Jahr 2011/2012 eine grössere Hüttenrenovation vor-genommen. Es geht ein ganz grosser Dank an Ida für ihren unermüdlichen Einsatz zugunsten der Hürnlihütte und dem Skiclub Marbach.

Den dreien wurde für Ihre geleistete Arbeit zugunsten des Skiclubs Marbach von der Versammlung applaudiert.


Der Präsident René Thalmann schloss die Versammlung mit allseitigem Dank. Die 77.Versammlung wurde geschlossen mit: „Schi heil, Schi heil, Schi heil potz heiligecheib!“


(Marbach, 31. Mai 2018 /fz)

 

Agenda 2018

 

29. Sept. - 05. Okt. 2018

 46. Hürnli-Lager

  Hürnli

Sa. 10. Nov. 2018

 Lotto

  Gemeindesaal Marbach

So. 11. Nov. 2018

 Lotto

  Gemeindesaal Marbach

So. 27. Jan. 2019

 Schrattenlauf

  Marbach

 

Sa. 16. Feb. 2019

 Berger Sport Kombi-Race

  Marbachegg

 

So. 17. Feb. 2019

 Team Staffel Event

 Sie & Er Rennen

  Marbachegg